Ausflug der R10d und H10 zum Idasee

Die Schüler, der Klasse R10d und H10, haben am 11.September einen Ausflug zum Idasee gemacht.

Dort konnten sie Wasserski fahren. Es war egal ob sie Anfänger, Fortgeschrittene oder Profis waren. Für jeden gab es das passende Brett. Die Anfänger bekamen ein Knieboard, wo sie ihre Knie drauf platzieren konnten und sie nur auf das Festhalten konzentrieren mussten. Für die Fortgeschrittenen gab es die bekannten Wasserskier, die so ähnlich wie ganz normale Schnee-Skier aussahen. Die Profis bekamen ein Board, welches man mit einem Snow-Board vergleichen konnte. Wenn man mal eine Pause von dem ganzen Trubel brauchte, konnte man im Cafe des Vereins einen leckeren Kaffee trinken und dazu eine Waffel genießen. Für den großen Hunger gab es dort natürlich auch Pommes und Hotdogs. Der Verein hat sich auch sehr um die Lehrer bemüht, die auch sehr viel Spaß hatten, aber dabei an ihre Grenzen gestoßen sind, da es doch sehr anstrengend war.

 

Aber am Ende des Tages war es ganz egal wie oft man ins Wasser gefallen war oder welches Brett man benutzt hatte. Was zählte war der Spaß und den hatte man auf jeden Fall. Der Ausflug hat sich wirklich sehr gelohnt und viele würden es sofort wieder machen. Zum Abschluss haben wir an der schönen Anlage des Idasee noch gegrillt.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Service

Stundenplan
heute
morgen