De lüttje Elefant

Am bundesweiten Vorlesetag am 15.11.19 haben wir uns mit einer ebenfalls Vorleseaktion auf Plattdeutsch beteiligt. Immerhin sind wir seit Herbst 2018 plattdeutsche Schule und möchten, dass das Plattdeutsche nicht nur in WPKs und AGs, sondern auch in einmaligen Aktionen immer wieder präsent ist. Frau van Allen und Frau Sanders, haben den Schülern der Klasse R5b folgende plattdeutsche Geschichten vorgelesen: „De lüttje Elefant“ von Hans-M. Große-Oetringhaus und „Wenn dat Telefoneeren kein Spaaß mehr maakt“ von Karlheinz Harms. Alle Beteiligten hatten Freude am Vorlesen und Zuhören. Zwischen den Texten gab es lebhafte Gespräche, Berichte und viele, viele kluge Fragen seitens der Zuhörer. Auch im nächsten Jahr soll das Vorlesen auf Plattdeutsch wieder durchgeführt werden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Service

Stundenplan
heute
morgen