Wanderausstellung zum Thema „Schutz vor sexuellem Missbrauch“

Kinder dürfen und müssen in bestimmten Situationen Grenzen ziehen und „NEIN“ sagen dürfen. Dass sie dieses Recht gegenüber Erwachsenen und älteren Jugendlichen wahrnehmen und sie darin bestärkt werden, ist ein wichtiger Aspekt der Prävention.

Zu diesem Thema war in der Zeit vom 26. – 28.02.20 für die 5. und 6. Klassen in der Aula des Schulzentrums Collhusen die Ausstellung mit verschiedenen Stationen zu einzelnen Themenschwerpunkten aufgebaut. Die Schülerinnen und Schüler hatten Gelegenheit, zusammen mit ihren Klassen- und Fachlehrern in PCB, das Thema „Schutz vor sexuellem Missbrauch“ in kindgerechter Art zu bearbeiten. Hierbei ging es in erster Linie um die Stärkung der Schülerinnen und Schüler im Umgang mit diesem Thema.

Die Resonanz der Ausstellung wurde von allen Beteiligten als sehr positiv bewertet. Weitere Veranstaltungen zu diesem Thema könnten in Zukunft öfter am Schulzentrum Collhusen in Kooperation mit der Ev.- Beratungsstelle für Erziehung-, Ehe- und Lebensfragen und Hendrik Rubien von der Kinder- und Jugendpflege im Rahmen der Präventionsarbeit, stattfinden.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Service

Stundenplan
heute
morgen