Einschulung in Collhusen

Einen Anker erhielten die neuen Fünftklässler als Geschenk bei der Einschulung am Schulzentrum Collhusen. Schulleiter Rainer Bruns hatte die neuen Schüler/innen mit ihren Eltern in der Aula begrüßt: „Ihr seid unsere Ankerklassen. Denn Anker bieten Sicherheit und Ruhe in diesen stürmischen Zeiten, und ihr sollt euch hier an der Schule wie in einem sicheren Hafen fühlen.“ Über dieses symbolische Geschenk freute sich nicht nur der zehnjährige Roman Kloppenburg (Foto), sondern auch die Eltern der Schulneulinge, die in fünf verschiedenen Willkommensfeiern ihre Kinder bei der Einschulung von zwei Hauptschul- und drei Realschulklassen in der Aula begleiteten. Umrahmt wurden die Feiern von einem orientalisch-türkischen Trommelrhythmus, mit dem die Klasse R10a unter der Leitung von Jan Kuiper die Jüngsten der Schule begrüßt hatte. Nach den Feiern begleiteten die Klassenlehrer Claudia Leister, Thorben Harms, Elke Wedekin, Hanna Mütz-Endrizzi und Tobias Kastner ihre neuen Schützlinge ohne die Eltern zu den Klassenräumen. Abgeschlossen wird die Einschulung in der ersten Schulwoche mit einer Pflanzaktion vor dem neuen Insektenhotel, das die jetzigen Sechstklässler vor den Ferien errichtet hatten. Blühpflanzen wie Hibiskus, Schmetterlingsflieder, Salbei und Fette Henne sollen künftig Schmetterlinge und andere Insekten anlocken.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Service

Stundenplan
heute