Erlebnisreiche Klassenfahrt der Klassen R6a und R6c an die Ostsee

Erlebnisreiche Klassenfahrt der Klassen R6a und R6c an die Ostsee

Die Klassen R6a und R6c erkundeten auf ihrer Klassenfahrt Highlights der Ostsee

 

Die Vorfreude auf die Klassenfahrt war bei den Schülerinnen und Schülern der Klassen R6a und R6c groß. Am 19. Mai war es endlich soweit: sie machten sich auf den Weg, erlebnisreiche Tage an der Ostsee zu verbringen. Begleitet wurde die R6a von Herrn Schäfer und Frau Henke, die R6c von Frau Koop und Herrn Ulpts. Ziel war die inmitten eines Naturparks und nur 4 km von der Ostsee entfernt gelegene Jugendherberge Scharbeutz-Uhlenflucht. Auf der Fahrt dorthin legten wir noch einen Zwischenstopp in der Hansestadt Hamburg ein und besuchten dort eine der beliebtesten Dauerausstellungen Norddeutschlands – das faszinierende Miniaturwunderland. Mit den dort gewonnenen Eindrücken und voller Spannung machten wir uns weiter auf den Weg Richtung Scharbeutz. Nach dem Einchecken und gestärkt durch ein Abendessen ging es endlich an den Strand.
Am Dienstag stand ein Besuch der Hansestadt Lübeck auf dem Programm. Zunächst gab uns eine Stadt- und Hafenrundfahrt mit dem Schiff einen Einblick in die Fülle der Baudenkmäler und Sehenswürdigkeiten der alten Hansestadt. Danach war noch Zeit, um gemütlich durch die Stadt zu schlendern. Am Nachmittag nutzten wir das schöne Wetter für einen Strandbesuch.


Am Mittwochvormittag ging es hoch hinaus: Mit Mut und Körperspannung galt es zahlreiche herausfordernde Hindernisse im Waldhochseilgarten Scharbeutz zu überwinden und zwischendurch mit der Seilrolle im Geschwindigkeitsrausch durch den Wald zu sausen. Nach dieser körperlichen Anstrengung und gestärkt durch ein Picknick an der Ostsee war ein Relaxen in der Ostseetherme Scharbeutz genau das Richtige. Wer noch nicht genug Action hatte, konnte seinen Mut auch hier beweisen – auf einer der größten Wasserrutschen Europas. Der Tag wurde mit einem Lagerfeuer auf dem großen Jugendherbergsgelände abgeschlossen.


Am Donnerstag stand wieder Action auf dem Programm: Wir besuchten den großen Vergnügungspark „Hansapark“ in Sierksdorf. Neben dem Holstein-Turm, der Wildwasserbahn, der Looping-Achterbahn „Nessie“ und vielen weiteren spannenden Freizeitattraktionen war der „Fluch von Novgorod“ ein Highlight für viele von uns. Um uns von diesem Adrenalinschub zu erholen, genossen wir am späten Nachmittag erneut das schöne Wetter bei einem Strandbesuch. Die erlebnisreichen Tage an der Ostsee wurden am Donnerstagabend mit einem gemeinsamen Grillen und einer Party in der Hausdisco abgeschlossen.


Ziemlich müde, aber voller neuer Eindrücke kehrten alle nach den aufregenden Tagen zurück nach Collhusen.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Service

Stundenplan
heute
morgen