Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 9 lernen Berufsleben kennen

Bericht vom Schülerbetriebspraktikum für die 9. Realschulklassen

 

 

 

Collhusen. Vom 10.03.2014 bis zum 22.03.2014 fand für die 9. Realschulklassen das diesjährige Schülerbetriebspraktikum statt. In diesen zwei Wochen hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, erste Einblicke ins Berufsleben zu gewinnen. Die Klassen R9a von Herrn Schröder, R9b von Frau Fugel, R9c von Frau Tiemann und R9d von Herrn Wotte absolvierten dabei in unterschiedlichsten Betrieben und Branchen ihre Praktikumszeit. Natürlich wurden die Schülerinnen und Schüler auch mehrfach von ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern während des Praktikums besucht.

 

 

 

Die unterrichtliche Vorbereitung und Nachbereitung fand neben der Thematisierung im Klassenverband hauptsächlich im Wirtschaftsunterricht statt. Die Wirtschaftslehrkräfte erarbeiteten sowohl vor dem Praktikum als auch nachher die wesentlichen Anforderungen an das Praktikums- und Berufsleben heraus. Als anschauliches Produkt galt es für jeden Schüler und jede Schülerin eine individuelle Praktikumsmappe zu erstellen. Diese beinhaltete neben einem kleinen Bericht auch ausführliche Betriebsmaterialien, Tagesprotokolle, Angaben zum Beruf/Betrieb und vieles mehr. Schließlich sind die Mappen auch als Grundlage für eine mündliche Präsentation an einem eigens angesetzten Auswertungstag gedacht.

 

 

 

Insgesamt machten alle Schülerinnen und Schüler erste Berufserfahrungen, bei denen es um persönliche Stärken und Schwächen sowie um Interesse und Herausforderungen ging. Die Bandbreite der besuchten Betriebe war enorm, denn die Praktikantinnen und Praktikanten waren in den Bereichen Verwaltung, Pflege, Gastronomie, Dienstleistung, Industrie, Handwerk, Produktion, Einzelhandel, Großhandel, Landwirtschaft etc. tätig.

 

 

 

Die Fotos geben einen kleinen Eindruck vom Schülerbetriebspraktikum und von den dort ausgeführten Berufstätigkeiten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Service

Stundenplan
heute
morgen