Klasse H5b gewinnt Brennballturnier

Schnelligkeit, Ausdauer, Ballgefühl, Geschicklichkeit und jede Menge Emotionen bestimmten das Brennballturnier der fünften Klassen, das am Ende die Klasse H5b gewann.

Akribisch hatten sich die Fünftklässler bereits im Vorfeld auf dieses Sportereignis vorbereitet. Mit ihren Klassenlehrern hatten sie Mannschaftstrikots besorgt oder T-Shirts beschriftet, Transparente hergestellt und sogar Anfeuerungsrufe einstudiert. Nach dem Prinzip „jeder gegen jeden“ musste jede Klasse vier Mal antreten, wobei die 14-köpfigen Teams von ihrer Klasse lautstark angefeuert wurden.

Letztlich hatte die Klasse H5b mit drei Siegen und einem Unentschieden die Nase vorn. Punktgleich dahinter rangierten die R5a und die R5c. Weil auch der direkte Vergleich mit einem 42:42 ausgegangen war, musste letztlich die Gesamtzahl der erzielten Punkte den Ausschlag geben: Hier hatte die R5c die Nase vor der R5a.

Bei der Siegerehrung durch die stellvertretende Schulleiterin Frau Sanders gab es Urkunden und Pokale für alle teilnehmenden Klassen. Die Organisation hatte die Klasse R10b übernommen, die nicht nur die Schiedsrichter gestellt, sondern auch Getränke und Kuchen angeboten hatte.

Die Platzierungen:

  1. Klasse H5b
  2. Klasse R5c
  3. Klasse R5a
  4. Klasse H5a
  5. Klasse R5b

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Service

Stundenplan
heute
morgen