Schüler zünden Feuerwerk aus Musik, Tanz und Theater

 

SCHULE Bunter Abend auf der Bühne der Aula begeistert

 

 

 

COLLHUSEN – Ein buntes Feuerwerk aus Musik, Tanz und Theater brannten am Donnerstag etwa 80 Schülerinnen und Schüler auf der Bühne der Aula des Schulzentrums Collhusen ab. Beim Bunten Abend unter der Leitung von Lehrerin Britta Fugel brillierte damit im Rampenlicht fast ein Zehntel der gesamten Schülerschaft, wie Schulleiter Rainer Bruns bei der Begrüßung der Gäste feststellte.

 

Etwa 250 Eltern, Mitschüler und Lehrer hatten es sich nicht nehmen lassen, in der Aula die Darbietung der jungen Künstler zu verfolgen.

 

Los ging’s mit der Schulband-AG unter der Leitung von Musiklehrer Andreas Engel. Am Piano begleitet von Maik Jansen, gab die junge Moderatorin Vivian Schulze danach eine Kostprobe ihres gesanglichen Könnens.

 

Schlag auf Schlag öffnete sich anschließend der Vorhang für Schwarzlichttanz, Jonas Vehndel bewegte am Klavier mit der „Wunderbaren Welt der Amelie“, die Theater-AG verblüffte mit einer Szenencollage unter dem Titel „Bilder“ und Streetdancer Sasivar Ibraimovic begeisterte im Bühnennebel.

 

Als Gesangsduo traten außerdem Nathalie Ibelings und Katharina Hafer sowie Paul Kahnt und Lisa Bürmann auf. Beifall gab es für die Solo-Auftritte von Sterre van Staalduinen (Gesang, Piano), Mareike Niemann mit der Blockflöte, Hendrik Baumann mit seiner Interpretation des Oasis-Welthits „Wonderwall“ sowie Marc Smidt am Schlagzeug. Im Klassenverband präsentierten sich zudem die R9d (Gesang), die R7c (Gesang), einige Schülerinnen der R5a (Gesang) sowie die H6a mit einem „Becherrap“.

Ein begeisterter Schlussapplaus verabschiedete die kleinen Künstler von der Bühne, und Schulleiter Rainer Bruns bedankte sich bei Britta Fugel als Hauptverantwortlicher für den Bunten Abend mit Blumen und einem Präsent.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Service

Stundenplan
heute
morgen