Schulausfall in Niedersachsen

Das Kultusministerium hat beschlossen, dass ab dem kommenden Montag, dem 16.03.2020 die Schulen in Niedersachsen geschlossen bleiben.

Der Unterricht wird „Online“ fortgesetzt. Bereits seit einigen Stunden laufen die Vorbereitungen dafür. Unsere Schülerinnen und Schüler haben alle einen IServ- Zugang (Schulserver). Innerhalb der Klassengruppen werden die Lehrkräfte Aufgaben und Erklärungen für das selbständige Lernen zur Verfügung stellen. Besonders in Bezug auf die anstehenden Abschlussprüfungen der 9. und 10. Klassen soll hierdurch eine Vorbereitung ermöglicht werden.

Bei Problemen mit dem jeweiligen Zugang können Sie sich per E-Mail an unsere IT Abteilung wenden: edv-team@sz-collhusen.de

Die Schließung der Schulen erfolgt einschließlich dis zum 18.04.2020 landesweit.

Für Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 5 bis einschließlich Jahrgang 8 ist eine Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Zeit von 7.50 Uhr bis 13.05 Uhr vorgesehen. Die Notbetreuung ist auf das notwendige Maß zu begrenzen. Es sollen die Kinder aufgenommen werden, deren Eltern in sogenannten kritischen Infrastrukturen tätig sind.

Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Berufsfeuerwehr
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Service

Stundenplan
heute
morgen