Der Vorlesewettbewerb wird seit dem Jahr 1959 jährlich vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet. Er findet statt in Zusammenarbeit mit Büchereien, Schulen, Buchhandlungen und anderen kulturellen Einrichtungen. Der Vorlesewettbewerb ist einer der größten bundesweiten Wettbewerbe für Schüler. Jedes Jahr nehmen insgesamt fast 700.000 Schüler der 6. Klasse aus etwa 7.500 Schulen daran teil. Aber noch nie musste er unter derartigen Bedingungen stattfinden. Trotz turbulenter Zeiten, war es auch am Schulzentrum Collhusen wieder soweit. Die besten Vorleser wurden zunächst ab Oktober in einem Klassenwettbewerb ermittelt.

Anschließend wurde am 10.12.2020 in einem Schulwettbewerb der/die Schulsieger(in) ermittelt. Den ersten Platz belegte hierbei Anastasia Motyl aus der R6a. Knapp gefolgt von Letizia Böse aus der R6c. Den dritten Platz teilen sich Lukas Baalmann aus der R6b und Joschua Diehl aus der H6a. Herzlichen Glückwunsch!! Alle Gewinner erhielten eine Urkunde und einen Buchgutschein.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Service

Stundenplan
heute
morgen